Fränkische-Schweiz-Verein Ortsgruppe Ebermannstadt

Sie sind hier: Startseite > Berichte > Aktion saubere Landschaft > 2022

2022

Aktion „Saubere Landschaft 2022“

Ebermannstadt – Bei besten Frühlingswetter machten sich die Umweltschützer von jung bis alt unter der Leitung des Fachbereiches „Natur und Umwelt“ Thomas Günzel wieder erfolgreich auf den Weg, um in Ebermannstadt und der näheren Umgebung die Natur von Abfall und Schmutz zu befreien. Zum Ende des traditionellen Aktionstages "Saubere Landschaft" des Fränkische Schweiz Vereins Ebermannstadt war die Ladefläche des städtischen Bauhof-Fahrzeuges wieder gut mit gefüllten Müllsäcken bestückt.

Neben dem üblichen Zivilisationsmüll unserer Konsumgesellschaft wie geleerte Alkoholflaschen, Essenverpackungen und Zigarettenschachteln galt es heuer zum ersten Mal auch die Reste der Pandemie in Form zahlreich entsorgter oder verlorener MNS-Masken zu beseitigen. Doch auch solche "Klassiker" wie eine komplette HiFi-Anlage durften nicht fehlen, es kamen wohl doch während der beiden letzten Jahre einige Outdoor-Partyhotspots neu hinzu.

Der Dank der Ortsgruppe Ebermannstadt gilt neben den zahlreichen Helfern auch dem Bauhof der Stadt Ebermannstadt für Bereitstellung des Fahrzeuges sowie für die von der Bürgermeisterin Christiane Meyer spendierten Abschlussbrotzeit, sehr wohltuend nach einem Vormittag an der sonnigen aber doch recht böig frischen Frühlingsluft!

Der Wandertipp

Wie wäre es mit einer Rundwanderung auf dem Marienweg, 19 km

Von Ebermannstadt aus geht es Richtung Rüssenbach, dann den Berg hoch zum Feuererstein. Von dort läuft man erst Richtung Eschlipp aber biegt dann nach links zur Sternwarte Feuerstein ab. An der Sternwarte vorbei geht's links Richtung Vexierkapelle Reifenberg. Von dort aus geht es nur noch abwärts nach Rüssenbach und dann zurück nach Ebermannstadt.

Detailliertere Infos finden Sie hier >>.

 

nach oben