Veranstaltungen 2018  

In Zusammenarbeit mit:

AKH = Arbeitskreis Heimatkunde im FSV
HV= Veranstaltung des Hauptvereins
KK = Kulturkreis
VHS = Volkshochschule Forchheim


H! = Helferinnen u. Helfer sind immer willkommen!
OG = Ortsgruppe
POT = Parkplatz Oberes Tor (gegenüber ALDI)
F = Fahrgemeinschaft
Wdf . = Wanderführer
Anm. = Anmeldung

Anmeldung bei:

Blumenthal (09194) 3719901

Eckstein (09198) 612

Heimbeck (09194) 4211

Herrmann (09194) 725859

Klingler (09191) 96611

Lemmer (09194) 8678

Weisel (09194) 4128

Wandern

Zurück



9. Januar

Dienstag

10.00

Uhr

Abdecken der Marktplatzkrippe

H! (bei schlechtem Wetter am Mi.

21. Januar
Sonntag

Resengörg

14.30
Uhr

Jahresmitgliederversammlung

unserer Ortsgruppe, Jahresrückblick mit Lichtbildern


25. Januar

Donnerstag

13.30 Winterwanderung von Kälberberg (Parkplatz Ortsrand) zur Friesener Warte, bequemer, meist ebener Rundweg, bei Schneelage Wanderstöcke empfehlenswert, Gehzeit ca. 2 Std., Treffpunkt POT (F, Mitfahrgeld 2 €), Wdf. H. Weisel

31. Januar

Mittwoch


Anmeldeschluss Berlin-Radtour, s. 26. Mai, Anm. und Infos unter 4128
Sa., 10. – Sa., 17. Februar

Familienskifreizeit in Tulfes bei Hall in Tirol, Skigebiet Glungezer,  Gruppe 1

Infos unter 5951
Mi., 14. – So., 18. Februar
Familienskifreizeit in Habischried (Bischofsmais, Bay. Wald), Gruppe 2, Infos unter 725859

25. Februar

Sonntag

Resengörg
14.30

Nachlese Radtour 2017: Eifel – Nahe

und Infos zur Radtour 2018

8. März

Donnerstag
13.30 Halbtageswanderung: Wandern oberhalb von Burg Pottenstein, Treffpunkt POT (F, Mitfahrgeld 2 €), Anfahrt 18 km, Ausgangspunkt Großparkplatz in Pottenstein, Gehzeit 2 ½  Std., Wdf. Dr. B. v. Blumenthal, Einkehr
Weitere Halbtageswanderungen i.d.R. jeden 2. Do. im Monat (außer Mai) um 13.30 Uhr mit Treffpunkt POT: 12. April, 24. Mai (4. Do.!), 14. Juni (Ganztageswanderung, s. dort), 12. Juli, 9. August, 13. September, 11. Oktober, 8. November, Dauer i.d.R. 2 – 3 Std., Mitfahrgeld 1 – 5 € je nach Entfernung, i. d. R.(außer Juni)  keine Anm. erforderlich

8. März
Donnerstag

Resengörg

KK
19.30 Ebermannstadt im Dreißigjährigen Krieg, Vortrag von Lutz Wagner, Ebermannstadt

10. März

Samstag

Ersatztermin:

Sa., 17. März
9.00 Aktion „Saubere Landschaft“, H! Treffpunkt Rathaus, Handschuhe! Ab 12.30 Uhr Imbiss im Pfarrkeller St. Nikolaus, alle Ebser sind eingeladen! Wir wollen doch alle eine saubere Stadt!

18. März

Sonntag

11.00 –

18.00 Uhr

21. Ostereiermarkt  im Pfarrzentrum St. Nikolaus, veranstaltet von der Stadt und unserer Ortsgruppe; Kuchen-, Getränke- und Grilltheke, H!, Eintritt frei

ab 21. März

Mittwoch

Binden der Girlanden für die Osterbrunnen, H! Näheres unter 4211

26. März

Montag

ab

8.30
Osterbrunnenschmücken am Markt- und Kapellenplatz, H!

2. April

Ostermontag
13.30 Emmausgang von Kirchahorn zur Klaussteinkapelle (2017 wegen starken Schneefalls ausgefallen), Treffpunkt POT (F, Mitfahrgeld 2 €), 14 Uhr am Parkplatz an der kath. Kirche schräg gegenüber vom Gasthaus Hofmann, etwa um  15 Uhr an der 2016 außen und innen frisch renovierten Klaussteinkapelle hoch über dem Ailsbachtal, bequemer Rundweg, Einkehr bei Hofmann in Kirchahorn, Anm. unter 4128

13. April

Freitag
19.00 Jahresmitgliederversammlung des FSV-Hauptvereins, Ort s. FSV-Heft

15. April

Sonntag

AKH

VHS/KK
9.00 – 19.00 Uhr

Hülen/Hüllen – einstige Wasserversorgung der Fränkischen Schweiz; auf

der wasserarmen Albhochfläche waren diese Teiche unterschiedlicher Entstehung überlebenswichtig, wir lernen alle Typen und ihre Geschichte kennen, Ganztagesexkursion mit Prof. Dr. Wolfgang Schirmer, Kosten für Busfahrt und Führung 19 €, festes Schuhwerk, Treffpunkt POT, Mittagseinkehr, Anm. ab 1. 2. bei  VHS FO, s. S. 4 

16. April

Montag
ab 8.30

Abschmücken der Osterbrunnen

H!

26. April

Donnerstag

KK
19.00

Wegewarte, Lesung Wolfgang Schirmer mit musikalischer Umrahmung,

Scheune im Wiesentgarten

12. Mai

Samstag

HV

Ersatztermin

19. Mai
12.30 Kinder- und Jugenderlebnistag 2018: Mühlen in der FS – Wasserkraft am Beispiel der Nankendorfer Mühle und der Waischenfelder Stadtmühle, Treff um 12.30 Uhr am POT (F), um 13 Uhr an der Nankendorfer Mühle, Wanderung 2,5 km, anschließend Picknick, Anm. bis 2. 5. unter 725859 oder 4128

13. Mai

Sonntag
13.30 Orchideenwanderung, der Kalkberg bei Weismain, ein hervorragender Orchideenstandort der Nördlichen Frankenalb, wir sind unterwegs mit dem Orchideenfachmann Stephan Lang aus Wonsees, Treffpunkt POT (F, Mitfahrgeld 4 €, Anfahrt knapp 45 km), um 14.30 Uhr an der Kirche in Weismain, Anm. 4128

Sa., 26. Mai – Sa., 2. Juni

6.30 Große Radtour 2018: Um und durch Berlin, Start in Brandenburg (Stadt), Ende in Lübbenau (Spreewald) mit vielen landschaftlichen und kulturellen Höhepunkten, ab 6.30 Uhr Räder verladen am POT, Abfahrt 7 Uhr

14. Juni

Donnerstag

Ersatztermin bei unpassender Witterung:

21. Juni

9.00 –

18.00 Uhr
Ganztageswanderung: Im Südzipfel der Hassberge: Von Baunach zum Kreuzberg hoch über dem Talkessel von Bamberg, sanfter Anstieg, mittags Rucksackverpflegung, Abstieg, auf dem Rückweg Einkehr im „Leichts Keller“, Wanderstrecke 13 km, Anfahrt 45 km,  Treffpunkt POT (F, Mitfahrgeld 4 €), Anm. bis 12. 6. /4128, Wdf. H. Weisel

17. Juni

Sonntag
8.30 – 19.00

Eisenerz – versteckter Reichtum der Frankenalb und ihres Umlandes

Ganztagesexkursion mit Prof. Dr. W. Schirmer, wir lernen Eisenerztypen unterschiedlicher Herkunft kennen und gehen ihren Abbauspuren nach, Wiederholung der Exkursion vom 22. 10. 2017, Treffpunkt POT (F), Mittagseinkehr, festes Schuhwerk, Kosten für FSV-Mitglieder 20 € (sonst 25 €), Bezahlung nach Exkursion, Anm. Bay. Wanderakademie 0951-4086411 oder  info@wanderverband-bayern.de

24. Juni

Sonntag
9.00 Familienausflug zum Baumwipfelpfad Steigerwald (seit 2016, bei Ebrach, kinderwagengerecht), Treffpunkt:POT (F, Mitfahrgeld 5 €, Anfahrt ca. 75 km), FSV-Kinder Zuschuss  zum Eintritt, am Ende des Pfades Picknick (großer Picknickplatz) oder Einkehr, Selbstbedienungsrestaurant, Biergarten), am Nachmittag fakultativ Wanderung zum Steigerwald-Zentrum im Weinort Handthal (40 Min. ab Pfadende) oder Besichtigung der frühgotisch-barocken ehem. Klosteranlage in Ebrach, Anm. bis 22. Juni unter 725859 oder 4128

8. Juli

Sonntag

7.00 –

21.00 Uhr
Von Veitshöchheim auf dem Mainradweg nach Marktheidenfeld, ganztägiger Radausflug, ca. 80 km, völlig ebene Strecke,  7 Uhr Verladen der Räder am POT, Kurzstopps in Karlstadt, Gemünden, verspätete Mittagspause in Lohr, Halt in Kloster Neustadt, Rothenfels, Ausklang im Biergarten in Marktheidenfeld, Busfahrt mit Radtransport 16  €, zu entrichten mit der Anm., FSV-Kinder frei, Anm. ab sofort, spätestens bis 3. 7. unter 4128

22. Juli

Sonntag
13.30 Lerne deine Heimat kennen: Besichtigung des in Renovierung befindlichen Schlosses Freienfels hoch über der Wiesent, die Schlossherrin zeigt uns ihren jüngst erworbenen Adelssitz, anschließend Blick in die kleine, jedoch nicht unbedeutende Schlosskirche und Kurzspaziergang in den verfallenden Schlosspark, Einkehr in der Waldmühle, Treffpunkt POT (F, Mitfahrgeld 2 €, Anfahrt ca. 30 km), Anm. bis 20.7./4128
Mi., 15. – Mo., 20. August
118. Deutscher Wandertag in Detmold  und im Lipper Land, Anm. abgeschl.

9. September

Sonntag

AKH

VHS/KK
8.30 – 19.00

Saurier im Weißen-Jura-Meer

Wir besuchen die seit 2001 berühmte Fossilfundstelle bei Wattendorf, anschließend die präparierten Funde im Naturkunde-Museum in Bamberg, Ganztagesexkursion mit Prof. Dr. W. Schirmer, Treffpunkt POT (8.30 Uhr!), Mittagseinkehr, festes Schuhwerk, Kosten für Bus und Führung 19 €, Anm. ab 1. 2. bei VHS FO, s. S. 4

16. September

Sonntag
13.30 Alpine und gartengeschichtliche Reliktpflanzen um Schloss Egloffstein, dazu ein Felsentor und ein seltenschöner Eiben-Buchenwald, eine botanisch-geologische Wanderung mit Dr. Peter Titze und literarisch-kulturgeschicht-lichen Beiträgen von Christa Freud, Treffpunkt POT (F, Mitfahrgeld 2 €), Ausgangspunkt der etwa dreistündigen Wanderung ist die Schlosskirche in Egloffstein, Parken unten im Ort (Parkplatz) oder oberhalb des Schlosses, Einkehr, Anm. bis 14.9. unter 4128

3. Oktober

Mittwoch
8.45 – 19.00 Uhr Bahnfahrt nach Iphofen, (2017 wegen ungünstiger Witterung ausgefallen) auf einer Stadtführung lernen wir das mit Toren und Türmen mauerumgürtete mittelalterliche Weinstädtchen kennen,  für die Nachmittagsgestaltung gibt es drei Möglichkeiten: Besuch des berühmten Knauf-Museums (Repliken der Glanzlichter europäischer Museen) oder mit dem Shuttle-Bus bzw. zu Fuß zum Kirchenburgmuseum nach Mönchsondheim oder Wanderung durch die Weinberge zum Schwanberg (Aussicht), Treffpunkt Bahnhof, Kosten für Bahnfahrt und Stadtführung 15 €, FSV-Kinder frei, Anm. bis 1. 10. unter 4128

14. Oktober

Sonntag
ENTFÄLLT!

13.30 Wegen des großen Zuspruchs: Wir lernen Pilze kennen wieder mit Diana Härpfer, der ausgewiesenen Pilz-Expertin aus Erlangen, dieses Mal im „Eschlipper Tal“, Treffpunkt POT, Anm. bis 12. 10. unter 4128
Die Pilzwanderung muss wegen Pilzmangels aufgrund der großen Trockenheit leider entfallen.

26. November

Montag
13.00

Eindecken der Marktplatzkrippe

H!

9. Dezember

Sonntag

HV
16.00

Fränkische Weihnacht

mit Musik- und Gesangsgruppen aus der Fränkischen Schweiz, Ort s. FSV-Heft

14. Dezember

Freitag

Resengörg
15.00 Adventlicher Nachmittag unserer Ortsgruppe, musikalische Umrahmung


Die Ebermannstädter Mitglieder möchten auch die monatlichen Ankündigungen der Ortsgruppe im „Mitteilungsblatt der Stadt“ beachten.

In der Regel werden (fast) alle Veranstaltungen nochmals in der Tagespresse (FT, NN) bekannt gegeben.

FSV-Geschäftsstelle (erreichbar i. d. R. 9.00 – 11.30 Uhr außer freitags) Am Bürgerhaus 5 in Streitberg, Tel. 09196- 9989535, Fax 09196-9989537, E-Mail: hauptverein@fsv-ev.de

Touristinfo Ebermannstadt, Bahnhofstr. 5, Tel. 09194-50640, E-Mail: touristinfo@ebermannstadt.de

VHS Forchheim 09191-861060 oder online www.vhs-forchheim.de
Homepage FSV OG EBS www.fsv.ebermannstadt.de


Sie erleichtern die Organisation der Veranstaltungen, wenn Sie die Anmeldetermine einhalten! Vielen Dank.

Gemeinsam mehr ERLEBEN